15 Gründe, dich zu hassen

Ein Schulprojekt, bei dem ich meinen besten Freund als Versuchskaninchen missbrauchen konnte? Etwas Besseres konnte ich mir kaum vorstellen!

15 Gründe, dich zu hassen

„15 Gründe, dich zu hassen“ ist ein humorvoller High-School-Liebesroman über ein Schulprojekt, eine Wette und jede Menge Gefühle. Neben dem Training der Lachmuskeln wird das beliebte Trope Best-friends-to-lovers bedient, während die Protagonisten sich auf den letzten Metern bis zum Erwachsenwerden befinden. Die Klappenbroschur ist liebevoll gestaltet mit einer Spotlack-Veredelung.

Der Roman hat beim Lovelybooks Leserpreis 2021 Platz 26 in der Kategorie Jugendbuch-Belletristik erreicht.





Versuchsperson: Tyler Bennett – Eigenart: Mr Bennett singt absichtlich falsche Liedtexte 

Für ein Schulprojekt müssen Alice und Tyler fünfzehn Macken des jeweils anderen aufschreiben – kein Problem, wenn man seit Ewigkeiten befreundet ist. Aber dann ist da noch diese Wette zwischen ihnen, wegen der Alice auf sieben Dates gehen muss, obwohl sie der Liebe eigentlich abgeschworen hat. Ein Desaster-Date nach dem anderen folgt, aber immerhin fällt es ihr nicht schwer, ihren Aufsatz über ihren besten Freund zu schreiben. Wie kann es sein, dass die schlechten Eigenschaften ihrer Dates sie in den Wahnsinn treiben, Tylers Macken jedoch genau das sind, was sie so sehr an ihm mag? Als Tyler dann aber ihre Zukunftspläne gefährdet, wird die Freundschaft der beiden auf eine harte Probe gestellt und Alice muss sich fragen: Kennt sie ihren besten Freund doch nicht so gut, wie sie dachte, oder steckt etwas anderes hinter seinem seltsamen Verhalten? 



Details

Verlag: Planet! (Thienemann)
Seitenzahl: 320
Genre: YA Highschool-Komödie
Reihe: Einzelband
ET: 24. August 2021
Formate: Klappenbroschur & Ebook

Aktionen

Sobald es eine Aktion gibt, wird sie hier ergänzt. Regelmäßig reinschauen lohnt sich also!

Extras

Mehr wird ergänzt. Zwischendurch reinschauen lohnt sich!

Das sagen die Leser

„Nicht nur ein Buch mit vielen Glücksmomenten, sondern auch voller kleiner Highlights. Eine Geschichte voller Mut Neues zu wagen und für Altes zu kämpfen!“

Christin von christins_wunderkiste

„Teenie-Roman mit Suchtfaktor!
Ana Woods Werk verkörpert den idealen Jugendroman, der sich voller Leichtigkeit lesen und verschlingen lässt…“

Anja von merlins_buecherkiste

„Ein Jugendbuch voller Leichtigkeit, Humor, aber auch Ernsthaftigkeit und Sensibilität. Ich habe ein jede Seite dieser Teenie Romanze verschlungen und mich bedingungslos verliebt.“

Natalie von fairys_wonderland